Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden diese, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Mehr Infos...

Familien-Freundliches-Unternehmen im Kreis Soest

Für Fachpersonal

Wir, im Evangelischen Krankenhaus Lippstadt legen Wert auf eine moderne, familienfreundliche Mitarbeiterpolitik, die im Einklang steht mit modernsten Ansätzen der Medizin. Zentrenbildung, aber auch die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Partnern vor Ort gewährleisten und optimieren die Versorgung der Patienten im Hinblick auf Kompetenz und Sicherheit.

 

Wann immer das Leben uns braucht. EVK Lippstadt – seit über 160 Jahren an Ihrer Seite.

Kinderchirurgie und -urologie

Das Leistungsangebot der Abteilung

Die chirurgische Versorgung von Kindern erfolgt von der Geburt bis zum 16. Lebensjahr.

In den vergangenen Jahren haben sich zahlreiche neue Verfahren und Therapien auch in der Kinderchirurgie etabliert. Hier sei zum Beispiel die Hypospadie-Korrektur erwähnt. Durch feineres Instrumentarium und feinstes Nahtmaterial können diese Eingriffe heute früher und mit weniger Komplikationen behaftet erfolgen. Die Operation mit Lupenbrille ist hier ebenso Standard wie bei vielen anderen Eingriffen – insbesondere bei Frühgeborenen.

Die Behandlung der Analatresie ist durch Alberto Pena und die posteriore sagittale Technik revolutioniert worden, der Morbus Hirschsprung wird bei geeigneter Indikation nach der „de la Torre“-Methode von anal operiert, oder es erfolgt eine minimal-invasive endoskopische Resektion.

Auch auf dem Gebiet der Traumatologie hat sich mit der elastisch stabilen intramedullären Nagelung eine für das wachsende Skelett entwickelte Methode etabliert. 

Die Laserbehandlung von Hämangiomen ist neben der Kryotherapie ebenfalls zu einer Standardbehandlung im frühen Kindesalter geworden.

 

Im Einzelnen umfasst das Leistungsspektrum der Abteilung folgende Krankheitsbilder:

Fehlbildungs- und Neugeborenenchirurgie

  • Bauchwanddefekte, Zwerchfellhernien
  • Ösophagus- und Analatresie, Darmatresien und -stenosen
  • Morbus Hirschsprung
  • Nekrotisierende Enterokolitis
  • Pylorospasmus
  • Posthämorrhagischer Hydrozephalus
  • Elternberatung präpartal

Allgemeine Kinderchirurgie

  • Gastroösophagealer Reflux
  • Hernien
  • Appendizitis
  • Invagination
  • Ileus
  • Gallensteine, Cholezystitis
  • Halszysten u. -fistel
  • Obstipation 

Kinderurologie

Fehlbildungen und Erkrankungen des oberen und unteren Harntraktes

  • Hypospadiekorrektur
  • Vesicoureterale Refluxbehandlung, auch endoskopisch
  • Ureterabgangsstenose
  • Harnröhrenklappen
  • Enuresisbehandlung

 

Minimal-invasive Chirurgie

Thorakoskopische Operationen

Laparoskopische Operationen

  • Fundoplikatio
  • Cholezystektomie
  • Appendektomie
  • Morbus Hirschsprung
  • Bauchhoden

Endoskopie

Ösophagogastroduodenoskopie

Rekto-, Sigmoido- u. Koloskopie

Zystoskopie

Bronchoskopie 

Traumatologie

Sämtliche konservative und operative Verfahren zur Frakturversorgung im Kindesalter

Behandlung von thermisch verletzten Kindern

  • Schockraum
  • Hubschrauberlandeplatz 

 

Tumore im Kindesalter

Gutartige Tumoren

  • Hämangiome
  • Lipome
  • Lymphangiome (z.B. Hygroma colli)

 

Plastische Kinderchirurgie

In Zusammenarbeit mit der Abteilung für Plastische Chirurgie ( CA Dr. V. Dreimann)