Familien-Freundliches-Unternehmen im Kreis Soest

Für Fachpersonal

Wir, im Evangelischen Krankenhaus Lippstadt legen Wert auf eine moderne, familienfreundliche Mitarbeiterpolitik, die im Einklang steht mit modernsten Ansätzen der Medizin. Zentrenbildung, aber auch die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Partnern vor Ort gewährleisten und optimieren die Versorgung der Patienten im Hinblick auf Kompetenz und Sicherheit.

 

Wann immer das Leben uns braucht. EVK Lippstadt – seit über 160 Jahren an Ihrer Seite.

Weiterbildung, ja gerne

Die Veränderungen im Gesundheitswesen sind in aller Munde und für alle Akteure deutlich spürbar. Die in Therapie und Pflege eingesetzten Methoden ändern sich immer schneller. Aus diesem Grund stellt das Ev. Krankenhaus Lippstadt, in Kooperation mit unseren Partnern, die Erweiterung beruflicher Handlungskompetenzen in den Mittelpunkt seiner Arbeit. Wir fördern daher die aktive Weiterbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Stationsleitungslehrgang

Die Weiterbildung zur Stationsleitung bietet das Ev. Krankenhaus in Zusammenarbeit mit dem Klinikum Lippe für alle Pflegekräfte an.
Eine Stationsleitung hat die Aufgabe, alle anfallenden, stationsbedingten Entscheidungen zu treffen und stellt die direkte Vorgesetzte aller dort arbeitenden Pflegekräfte dar. Sie muss den Dienst- und Urlaubsplan erstellen und hat wesentlichen Einfluss auf die Aufgabenverteilung innerhalb einer Station. In der Weiterbildung zur Stationsleitung erlernen die Teilnehmer vor allem, ihre organisatorischen Aufgaben zu bewältigen, zumal im Krankenhaus eine kurze Verweildauer von Patienten vorliegt und dadurch zusätzliche Aufgaben anfallen.

Fachweiterbildung Operationsdienst

Op Pflege

Die Weiterbildung Fachkrankenschwester/- pfleger für den Operationsdienst hat eine lange Geschichte. 1959 fanden erstmals Fortbildungsveranstaltungen vom Agnes-Karll-Verband (vorläufer des DBfK), einem Berufsverband für Krankenpflege für den Bereich Operationsdienst statt

Die modular aufgebaute Weiterbildung erfolgt als zweijähriger berufsbegleitender Lehrgang im Klinikum Lippe und im Ev. Krankenhaus, basierend auf der Weiterbildungs- und Prüfungsverordnung des Landes NRW vom 15.12.2009.

 

Fachweiterbildung Intensivpflege und Anästhesie

Intensivmedizin

Fachkrankenschwestern und -pfleger für Intensivpflege und Anästhesie pflegen eigenständig und betreuen mitverantwortlich Patienten auf der intensivmedizinischen Station. In der Anästhesie bereiten sie die Narkose vor und assistieren dem Anästhesisten bzw. der Anästhesistin.

Die modular aufgebaute Weiterbildung erfolgt als zweijähriger berufsbegleitender Lehrgang im Klinikum Lippe und im Ev. Krankenhaus, basierend auf der Weiterbildungs- und Prüfungsverordnung des Landes NRW vom 15.12.2009.

Weiterbildung für Fachgesundheits- und Kinderkrankenpflege in der Intensivpflege und Anästhesie

In Zusammenarbeit mit der staatlich anerkannte Weiterbildungsstätte der Kinder- und Jugendklinik Datteln, steht bei der Zusatzausbildung das intensivpflegebedürftige Kind im Vordergrund. Deshalb richtet sich unsere Weiterbildung ausschließlich an Gesundheits- und Kinderkrankenpflegende. Sie sollen in dieser Fachweiterbildung durch die Vertiefung und Erweiterung ihrer pflegefachlichen, persönlichen und sozialen Kompetenzen die Qualität und Professionalität in der Kinderintensivpflege und Anästhesie sichern und fördern.

Nähere Informationen .....

..... über die einzelnen Seminare und unserer Partner finden Sie in den folgenden Links:

Klinikum Lippe gGmbH in Detmold

Vestische Kinder- und Jugendklinik Datteln

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Ev. Krankenhaus gGmbH
Pflegedirektion
Wiedenbrücker Str.33
59555 Lippstadt