Allgemeine Patienteninformationen

Ihr Krankenhausaufenthalt sollte, wenn möglich, gut vorbereitet sein. Und auch im Nachhinein gibt es Formalitäten zu erledigen. Mit diesen Infos wollen wir Ihnen das Ganze so einfach wie möglich machen.

Wir fahren nach Uden - Ausflug des Brustzentrums

Wann immer das Leben uns braucht. EVK Lippstadt – seit über 160 Jahren an Ihrer Seite.

Visite & Behandlungsablauf

Scheuen Sie keine Fragen

Verantwortlich für Ihre Behandlung ist i.d.R. ein Team von Ärzten. Zusammen mit dem Chef- und dem Oberarzt stellt der Stationsarzt Ihren Behandlungsplan auf. Die Ärzte und das Pflegeteam geben Ihnen gerne Auskunft, warum und wie Untersuchungen durchgeführt werden oder warum Sie bestimmte Medikamente verordnet bekommen.

Berichten Sie bei der Visite über die Entwicklung Ihrer Erkrankung. Stellen Sie auch ganz offen Ihre Fragen - wir möchten, dass Sie jederzeit gut informiert sind.

Und erschrecken Sie nicht, wenn bei einer Visite gleich mehrere Mitarbeiter Ihr Zimmer betreten. Die ärztliche Visite hat den Zweck, Sie zu besuchen, Befunde und Untersuchungsergebnisse mit Ihnen zu besprechen und alle an Ihrer Behandlung Beteiligten ständig auf dem neuesten Informationsstand zu halten. So können Ärzte und Pflegepersonal Sie optimal behandeln und versorgen. Zum Beispiel: Ist die Diät noch nötig oder dürfen Sie wieder normale Kost essen? Entscheiden kann dies nur der Arzt, die begleitende Pflegekraft muss aber wissen, was angeordnet wird und – bei diesem Beispiel – die Küche entsprechend informieren.

Bitte achten Sie darauf, dass Sie zu den Zeiten der Arztvisite sowie der Behandlungs- und Essenszeiten in Ihrem Zimmer sind. Möchten Sie zu anderen Zeiten etwa in die Cafeteria oder in den Park gehen wollen, so melden Sie sich bitte  beim Pflegeteam ab. Vielen Dank!