Kinder & Jugendliche

Um unseren jungen Patienten den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten, um Fragen und Unklarheiten im Voraus zu klären, und unsere Klinik-Besonderheiten für Kinder und Jugendlichen vorzustellen, finden Sie hier nähere Informationen.

Wann immer das Leben uns braucht. EVK Lippstadt – seit über 160 Jahren an Ihrer Seite.

Clown

Lachen macht gesund 

Ein rotnasiger Clown lugt durch die Tür, dann noch einer, Seifenblasen blubbern durch die Luft, und schon ist die Krankheit für kurze Zeit vergessen. Oder aber ein fahrbares Gerät wie aus einer fernen Galaxie Snoezelen-Wagen genannt schiebt sich in den Raum, taucht diesen in beruhigende Farben und Töne, regt alle Sinne des kleinen Patienten an und bietet Entspannung.

Lange medizinische Behandlungen, Wartezeiten, Langeweile, evtl. Schmerzen und vor allen Dingen Heimweh gehören manchmal zum Kranksein dazu. Kranksein ist anstrengend und zehrend, für alle Beteiligten, am meisten aber für die erkrankten Kinder selbst.
Deren Augen leuchten jedoch ganz besonders, wenn die tägliche Gleichförmigkeit auf willkommene Weise durch unsere Klinikclowns unterbrochen wird. 

Ermöglicht wird diese kurze, aber wichtige Auszeit durch die Jochen-Behle-Stiftung, die als gemeinnütziger Verein ihr finanzielles Engagement ausschließlich Kinderprojekten zugute kommen lässt.
Dank der großzügigen Zuwendung der Stiftung können Projekte wie der im zweiwöchigen Abstand erfolgende Besuch der beiden Krankenhausclowns Molly und Franco, aber auch der mobile Sinneswagen auf der Kinderstation im EVK Lippstadt realisiert werden.

Termine erfahren Sie im Schwesternzimmer.