Endokrine Chirurgie

Die endokrine Chirurgie bezeichnet die operative Behandlung von hormonbildenden Organen und umfasst die

  • Chirurgie der Schilddrüse (Struma, Morbus Basedow, Bösartige Erkrankungen der Schilddrüse), unter Anwendung des Nervenmonitoring zum Schutz des Stimmbandnerven
  • Chirurgie der Nebenschilddrüse bei primären und sekundären Hyperparathyreoidismus, unter Anwendung des Nervenmonitoring zum Schutz des Stimmbandnerven
  • Chirurgie der Nebennieren (Phäochromozytom, Conn-Adenom, Cushing-Adenom, Nebennierenkarzinom), wenn möglich durch minimal-invasive Verfahren
  • Chirurgie der neuroendokrinen Tumoren des Magen-Darm-Traktes (Karzinoide)