Senora Brustzentrum

Das Senora Brustzentrum ist eine Kooperation der Kliniken Lippstadt und Soest. Ziel dieser Kooperation ist die bestmögliche Behandlung von Patientinnen mit abklärungsbedürftigen Befunden in der Brust. Fachärzte verschiedener Disziplinen wie Gynäkologen, Radiologen, Pathologen, Onkologen und Plastische Chirurgen bieten die gesamte Bandbreite in Diagnostik und Therapie bei Erkrankungen der Brust und deren Folgen an. Außerdem haben wir im Senora Brustzentrum eine hochmoderne gerätetechnische Ausstattung und ein umfangreiches Angebot von individuell differenzierten operativen und medikamentösen Therapien.

Hierbei richtet sich die Klinik nach intern abgesprochenen und international anerkannten Behandlungsstrategien. Die Kernkompetenzen des Brustzentrums umfassen die bildgebenden diagnostischen Verfahren, operative Leistungen, histologische Untersuchungen, Radio- und Chemotherapien. Wenn wir diese Diagnostik nicht im Krankenhaus durchführen können, arbeiten wir mit Ärzten und Praxen vor Ort zusammen. Unsere Kooperationspartner verfügen alle nachweislich über spezielle Kenntnisse und Erfahrungen in der Brustkrebsdiagnostik und -therapie.

Sie als Patientin, stehen mit Ihren Ängsten und Gefühlen im Mittelpunkt unserer Fürsorge. Wir beraten, begleiten, behandeln und unterstützen Sie, wenn Sie uns brauchen.

Als Besonderheit setzen wir als eine von wenigen Kliniken Deutschlands die Intraoperative Elektronenbestrahlung (IOERT) ein. Das Verfahren ermöglicht eine zielgenaue und schonende Bestrahlung. Die übliche Bestrahlung der Brust nach der Operation wird dadurch ganz oder teilweise ersetzt.

Etablierter Teil der operativen Versorgung sind auch die „Ambulanten Operationen“ bei kleineren Brusteingriffen.