Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden diese, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Mehr Infos...

Wann immer das Leben uns braucht. EVK Lippstadt – seit über 160 Jahren an Ihrer Seite.

Tumorboard

Interdisziplinärer Onkologischer Arbeitskreis

In Deutschland erkranken jedes Jahr ca. 400.000 Menschen an Krebs. Fast jeder Zweite kann mittlerweile geheilt werden. Voraussetzung hierfür ist der fortlaufende Dialog von Spezialisten verschiedener Fachdisziplinen. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit und Abstimmung in Beratung, Diagnostik und Therapie gewährleisten eine schnelle und qualitativ hochwertige Betreuung unserer Patienten. Ein besonderes Anliegen ist für uns die umfassende menschliche Zuwendung und Betreuung der Patienten während des gesamten Behandlungsablaufs. Der menschliche Beistand und die Unterstützung bei der seelischen Bewältigung der Krebserkrankung werden durch ein onkologisch qualifiziertes Ärzte- und Pflegeteam, Psychoonkologen, Sozialarbeitern und Seelsorgern sichergestellt. 

Aus diesen Gründen wurde ein Interdisziplinärer Onkologischer Arbeitskreis, bestehend aus Mitarbeitern verschiedener Fachabteilungen des Evangelischen Krankenhauses, externen Kooperationspartnern und dem Facharztzentrum gegründet. Zentrale Aufgaben und Strukturen sind: 

  • Wöchentliche Tumorkonferenzen
  • Etablierung von Projektgruppen zur interdisziplinären Erarbeitung von Qualitätsstandards bezüglich Diagnose und Therapie
  • Einrichtung von interdisziplinären Krankenstationen, Ambulanzen und Nachsorgeeinrichtungen
  • Regelmäßige Fortbildungen mit internen als auch externen Referenten
  • Strukturierte palliativmedizinische Betreuung
  • Onkologisches Studienzentrum

 

Mitglieder des Interdisziplinären Onkologischen Arbeitskreises sind:

Hämatologisch-Onkologische Schwerpunktpraxis
Dr. Bergmann 

Innere Medizin und Gastroenterologie
Dr. Krahn 

Chirurgische Klinik
Dr. Röttgermann 

Zentrum für Frauenheilkunde
Prof. Dr. Volz 

Neurologie
PD Dr. Meister 

Radiologie
Dr. Rühe
Dipl.-Med. Porrmann 

Strahlentherapie
Dr. Goesmann 

Pneumologie
Dr. Schmatzler 

Urologie
Dr. Hasler 

Med. Psychologie
Dr. rer. medic. Schweidtmann

 

Der Interdisziplinäre Onkologische Arbeitskreis (IOA) trifft sich regelmäßig einmal pro Woche mittwochs, 15.00 Uhr, Konferenzraum, 1. UG des EVK.