Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden diese, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Mehr Infos...

Allgemein- und Viszeralchirurgie

Die Klinik kooperiert eng mit den anderen Fachkliniken des Hauses, insbesondere mit der Medizinischen Klinik, mit der wir gemeinsam ein Darmzentrum betreiben.

Wann immer das Leben uns braucht. EVK Lippstadt – seit über 160 Jahren an Ihrer Seite.

Das Leistungsangebot der Allgemeinen- und Visceralchirurgie

Magenchirurgie:
Operative Eingriffe am Magen:

  • bei Refluxkrankheit (Zwerchfellbrüchen)
  • bei Magen-Karzinomen
  • Sonstige Magenoperationen wie z.B. Ernährungskatheter, Chirurgie von Geschwüren

Operative Eingriffe an der Milz

  • Laparoskopische Splenektomie
  • Konventionelle Splenektomie

Leber- und Gallenblasenchirurgie
Operative Engriffe an der Leber:

  • bei bösartigen Tumoren in der Leber
  • Sonstige Leberoperationen
  • Kombination mit Ablationen von Tumoren

Operative Eingriffe an der Gallenblase:

  • Laparoskopische Cholezystektomie
  • Konventionelle Cholezystektomie
  • Sonstige Operationen der Gallenblase
  • Intraoperative Darstellung der Gallenwege
  • Rekonstruktion der Gallenwege
  • SILS-Operationen auf Wunsch (nur eine Narbe)

Pankreaschirurgie (Chirurgie der Bauchspeicheldrüse)

  • Pyloruserhaltende Pankreaskopfresektionen (Whipple)
  • Duodenumerhaltende Pankreaskopfresektionen
  • Pankreaslinksresektionen
  • Drainierende Pankreasoperationen
  • Sonstige Operationen der Bauchspeicheldrüse

Darmchirurgie
Operative Eingriffe am Dünndarm:

  • Dünndarmresektionen
  • Operationen bei M. Crohn

Operative Eingriffe am Kolon:

Prinzipiell werden alle Eingriffe in minimal invasiver Technik durchgeführt, solange keine Nebenerkrankungen oder Voroperationen diese Technik ausschließen.

  • Hemikolektomie rechts
  • Hemikolektomie links / Sigmaresektion konventionell
  • Sontige konventionelle Kolonresektionen
  • Laparoskopische Sigmaresektion
  • Sonstige laparoskopische Kolonresektion

Operative Eingriffe am Mastdarm:

  • Laparoskopische und konventionelle tiefe anteriore Rektumresektion (Sphinktererhalt) bei Karzinom
  • Laparoskopische und konventionelle abdomino-sakrale Rektumextirpation (Holm-OP) bei Karzinom
  • Transanale Mikrochirurgische Tumorresektionen (TEM)

Appendektomien

  • Laparoskopische Appendektomie
  • Konventionelle Appendektomie

Proktologische Chirurgie

  • Hämorrhoidopexie nach Longo, RAR (Rectal Anal Repair)
  • bei perianalen Fisteln / Abszessen
  • STARR / Trans STARR OPs
  • Therapie von kombinierten Stuhlentleerungsstörungen
  • Therapie der Stuhlinkontinenz (z.B. SNS)
  • Rekonstruktion des Schließmuskels
  • Laparoskopische und konventionelle Resektionsrektopexie
  • TEM

Endokrine Chirurgie (Chirurgie der Hormondrüsen)
Operative Eingriffe an der Schilddrüse:

  • bei gutartigen und bösartigen Erkrankungen
  • bei Eignung als minimal invasiver Eingriff

Operative Eingriffe an den Nebenschilddrüsen:

  • bei primärem Hyperparathyreoidismus, auch in minimal invasiverTechnik
  • bei sekundärem Hyperparathyreoidismus (incl. Autotransplantation)

Operative Eingriffe an den Nebennieren:

  • laparoskopische Nebennierenresektion
  • konventionelle Nebennierenresektion

Chirurgie von Bauchwandbrüchen (Hernien)
Operative Eingriffe bei Leistenbrüchen:

  • endoskopischer Bruchlückenverschluss in TAPP Technik
  • Lichtenstein
  • Hernienversorgung ohne Netz (Fremdmaterial) in der Technik nach Sholdice oder Desarda

Operative Eingriffe bei Narbenbrüchen:

  • Laparoskopische Technik (IPOM)
  • Konventionelle Technik unter Einlage eines Kunststoffnetzes

Operative Eingriffe bei Nabelhernien:

Je nach Größe Direktverschluss, Netzeinlage in offener oder laparoskopischer Technik

Implantate

  • Port Ein- und Ausbau

Notfalleingriffe

Es werden in unserer Klinik alle viszeralchirurgischen Notfalleingriffe außer der Transplantation durchgeführt.

Endoskopie

  • Koloskopie
  • Gastroskopie
  • Abtragung von Polypen oder kleineren Tumoren
  • Erweiterung von Engstellen
  • Behandlung von Insuffizienzen (z.B. endoluminale und intrakavitäre Vacuumtherapie)
  • Stents
  • Anal- und Ösophagusmanometrie
  • Rektale Endosonographie
  • 24-Stunden-pH-Metrie  und Impedanzmessung

Venenleiden

Das Krampfaderleiden und dessen Folgen (sogenanntes offenes Bein) stellen einen weiteren Behandlungsschwerpunkt unserer Klinik dar. Dabei kommen neben der operativen Entfernung der Krampfadern auch endoskopische oder Sklerosierungsverfahren zur Anwendung. 

Gerade bei diesem Krankheitsbild ist häufig eine ambulante Versorgung sehr gut möglich und wird im Facharztzentrum des Evangelischen Krankenhauses von uns durchgeführt.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die operative Behandlung von Geschwüren (Ulzera) durch modernste Therapieverfahren wie:

  • Shave-Therapie
  • Fasciektomie
  • Paratibiale Fasciotomie
  • Perforans-Dissektion
  • VAC-Therapie