Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden diese, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Mehr Infos...

Anästhesie und operative Intensivmedizin

Das Wort Anästhesie kommt aus dem Altgriechischen und bedeutet "Unempfindlichkeit gegenüber Schmerzen". Das ebenfalls altgriechische Wort Narkose bedeutet "betäuben bzw. Schläfrigkeit".

Wann immer das Leben uns braucht. EVK Lippstadt – seit über 160 Jahren an Ihrer Seite.

Herzlich willkommen beim Anästhesie-Pflegedienst

Die Anästhesie-Fachkrankenpflege ist seit Jahrzehnten ein fester Bestandteil im Klinikalltag des Evangelischen Krankenhauses Lippstadt. 

Das speziell ausgebildete Anästhesie-Fachpflegepersonal betreut den Patienten zusammen mit dem Anästhesisten während des gesamten Aufenthalts in den Eingriffsräumen und im Operationsbereich vom Eintritt in die Interventionsbereiche, während der gesamten Narkose und im Anschluss auch im Aufwachraum bis zur Verlegung auf die weiterbehandelnde Station.

Zu den Aufgaben gehört dabei unter anderem auch die Vorbereitung der für die Narkose benötigten Medikamte, Materialien und der medizinischen Geräte.

Gerade angesichts der hoch technisierten Umgebung in den Operationsbereichen sorgen wir gemeinsam mit dem Anästhesisten für menschliche Zuwendung und maximale Sicherheit während der Eingriffe und  in der sich anschließenden Phase der Nachbetreuung. Durch Kompetenz und Einfühlungsvermögen ist es uns möglich, eventuelle Ängste und Sorgen, die im Zusammenhang mit dem anstehenden Eingriff und der damit verbundenen Narkose bestehen können, zu nehmen.

 

Die Kleinsten im Fokus

Ein besonderer Schwerpunkt ist in unserem Krankenhaus die Betreuung kleinster Patienten wie etwa auch Frühgeborener und Neugeborener. Mit viel Erfahrung und fachlich durch permanente Schulungen immer auf dem neuesten Stand, geben wir Geborgenheit und Sicherheit. Die Eltern dürfen bei uns nach erfolgtem Eingriff die Aufwachphase der kleinen Patienten begleiten.

 

Leitung Anästhesie-Pflegedienst

Matthias Schulte

Matthias Schulte
Fachkrankenpfleger für Anästhesie
OP-Management

Tel.: 02941 / 67 - 1583