Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden diese, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Mehr Infos...

Kinder- und Jugendmedizin, Allgemeine Kinderheilkunde und Neonatologie, Perinatalzentrum

Wann immer das Leben uns braucht. EVK Lippstadt – seit über 160 Jahren an Ihrer Seite.

Neonatologie

In dem Schwerpunktbereich der perinatologischen Versorgung von Früh- und Neugeborenen erfüllt das Evangelische Krankenhaus Lippstadt gemeinsam mit der Geburtshilflichen Abteilung alle Anforderungen eines Perinatalzentrums Level 1. Dieses entspricht der höchsten Versorgungsstufe nach der Vereinbarung über Maßnahmen zur Qualitätssicherung in der Versorgung von Früh- und Neugeborenen.

Es steht ein ärztlicher Schichtdienst mit 24-Stunden-Präsenz zur Verfügung. Dieser versorgt den neonatologischen Intensivbereich.

Viele Schwestern im Intensivtherapiebereich haben eine spezielle Fachweiterbildung im Bereich „Pädiatrische Intensivpflege“ erworben. Zur Zusammenarbeit mit der Geburtshilflichen Abteilung gehört auch die Anwesenheit eines Kinderarztes im Sectio-OP. 

Für die Versorgung von Früh- und Neugeborenen stehen folgende Dienstleistungen / Konsiliardienste zur Verfügung:

  • Kinderkardiologie
  • Neuropädiatrie
  • Ophthalmologie
  • Mikrobiologie
  • Labor
  • bildgebende Diagnostik.

Des Weiteren steht ein Neu- und Frühgeborenen-Abholdienst mit zwei Transportinkubatoren zur Verfügung. Das EVK versorgt p.a. ca. 450 vollstationäre Fälle in der Neonatologie. In der Kinderklinik werden insgesamt mehr als 3.000 stationäre Fälle behandelt.