Zentrum für Frauenheilkunde

Wir legen größten Wert auf medizinische Qualitäts- und Servicestandards unter dem Motto "sicher & individuell".

 

Wann immer das Leben uns braucht. EVK Lippstadt – seit über 160 Jahren an Ihrer Seite.

Herzlich willkommen auf der Ebene 3!

In unseren Ein- und Zweibettzimmern vereinen wir Patientinnen der Geburtshilfe, des zertifizierten Brustzentrums sowie der operativen und konservativen Gynäkologie.

Nebenbei besteht eine enge Zusammenarbeit mit dem Perinatalzentrum Level 1 (Betreuung von Risiko-, Mehrlingsschwangerschaften und Frühgeborenen) und der Kinderwunschpraxis FROG in Bielefeld.

Besonders bei Risikoschwangerschaften ist oftmals eine Betreuung im Krankenhaus schon Tage bis manchmal Wochen vor der Entbindung notwendig. Auf unserer geburtshilflichen Station können sie bei Auftreten bestimmter Risiken wie zum Beispiel Frühgeburtsbe-strebungen, Gestosen, Zwillingsschwangerschaft oder Schwangerschaftsdiabetes mit allen modernen Methoden der Überwachung (CTG, Ultraschall, Doppler) betreut werden. So lässt sich der optimale Entbindungszeitpunkt finden und eine bestmögliche Versorgung von Mutter und Kind sichern.

Gerade in solchen Situationen ist die Neugeborenenintensivstation in unmittelbarer Nachbarschaft zum Kreißsaal und der Wöchnerinnenstation ein großer Vorteil für den bestmöglichen Start, auch der Kleinsten der Kleinen.

In den ersten zwei bis drei Stunden nach der Entbindung werden sie und ihr Kind/ ihre Kinder im Kreißsaal versorgt und überwacht. Danach erfolgt die Verlegung zur Station. Hier kümmern sich qualifizierte Kinderkranken – und Krankenschwestern, sowie Still- und Laktationsberaterinnen und Hebammen um die junge Familie. Das Team leitet die Eltern in der Säuglingspflege an und gibt Hilfestellung bei allen Fragen rund um die Versorgung ihres Kindes. Wir möchten sie zum Stillen ermutigen und unterstützen sie, indem wir ihnen beim ersten Anlegen helfen, ihnen verschiedene Stillpositionen zeigen und ihnen bei Problemen immer wieder gern zur Seite stehen. Sollten sie sich gegen das Stillen entscheiden, helfen wir ihnen selbstverständlich gern beim Umgang mit Fläschchen und Säuglingsnahrung und zeigen ihnen das optimale Handling mit dem Baby.

Für einen schönen Start in den Tag bieten wir ihnen ein Frühstücksbuffet in unserem Bistro an. Hier sorgt eine großzügige Auswahl für eine ausgewogene und den Bedürfnissen angepasste Morgenmahlzeit. Mittags können Sie zwischen den Tagesmenüs und einem speziellen Menü wählen, welches auf die Ernährungsbedürfnisse der Stillzeit abgestimmt ist. Die Mitarbeiterinnen der Ebene3 beraten Sie gerne bei der Wahl Ihres Menüs.

Verschiedene Tees und naturheilkundliche Präparate helfen den Organismus nach Schwangerschaft und Geburt wieder zu stärken und Stillen und Milchbildung positiv zu beeinflussen.

Selbstverständlich befindet sich ihr Kind nach der Entbindung bei ihnen und wird von ihnen rund um die Uhr selbständig, gerne auch mit Hilfestellung, versorgt. So festigt sich die Bindung zwischen Mutter und Kind auf optimale Weise. Um beide Elternteile bestmöglich einzubinden bieten wir ihnen gerne ein Elternzimmer an. Hier wohnen die jungen Eltern gemeinsam mit ihrem Kind in einem Zimmer und werden ganzheitlich vom Team der Ebene3 versorgt und im Umgang mit dem Baby angeleitet und unterstützt. So steht einem guten Start zu Hause nichts im Wege.

 

Vorsorge bei gesunden Neugeborenen 

Ärzte der Klinik für Kinderheilkunde und Jugendmedizin betreuen die Neugeborenen auf der Entbindungsstation. In ihrer Regie werden die empfohlenen Vorsorgeuntersuchungen der Neugeborenen durchgeführt. Hierzu gehören neben der U2, der zweiten ärztlichen Untersuchung, das Stoffwechselscreening und das Hörscreening (U2).

Stationsleitung Ebene 3

Inka Krohn

Inka Krohn
Hebamme

Tel.: 02941 / 67 - 2140